Systemische Beratung

Im Beratungsgespräch wird die Lebensgeschichte des Menschen besprochen, sowie die momentane Lebenssituation, also die Gegenwartsfamilie und die Gründe für sein Kommen.
Gründe wie z. B. Beziehungsprobleme, Trennung/Scheidung, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, Krankheiten, psychosomatische Beschwerden oder berufliche Misserfolge, um nur einige zu nennen, können das Leben des Menschen belasten.

Um genauer auf die Thematik eingehen zu können, wird auch die Herkunftsfamilie angeschaut.

Besondere Ereignisse und Schicksale im System können z. B. sein:

- schwere Krankheiten, Behinderungen, Suchterkrankungen
- frühe Tod von Vater, Mutter, Geschwister,
- Kriegs-/Nachkriegserfahrungen in der Familie
- Abtreibung
- Fehlgeburt
- Nahtoderlebnisse
- Adoption
- Auswanderung
- verlorene Zwillinge
- …


Genogramm
Die Genogrammarbeit dient hierbei als hilfreiches Werkzeug.
Familiensysteme lassen sich damit übersichtlich darstellen.

Alle Personen mit deren Familienzugehörigkeit werden eingetragen, sowie Informationen wie z. B. Charaktere von Angehörigen,
Familienatmosphären, emotionale Bindungen, aber auch tabuisierte
Themen oder Familiengeheimnisse.

Familienstrukturen und Beziehungsmuster, werden oft unbewusst von Generation zu Generation weiter gegeben.

Genogrammarbeit kann helfen diese unbewusst wirkenden Themen zu erkennen und einen neuen gesundheitsfördernden Weg, mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen, zu gestalten.

 

                                             

 

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts;
leben muß man es aber vorwärts.

 

 Søren Kierkegaard